la roue 250Am Samstag, den 14. September 2019, wird um 14:00 Uhr im Konzerthaus Berlin die aufwändig rekonstruierte Fassung von „La Roue“ uraufgeführt.

Die Vorstellung findet im Rahmen des Musikfest Berlin statt. Abel Gance, der spätestens mit seinem monumentalen Historienfilm Napoleon (F 1927) Filmgeschichte schrieb, drehte die vierteilige Familiensaga in den Jahren 1919 bis 1922 in damals zukunftsweisender Gestaltungs- und Montagetechnik. In die Kinos kam das Werk 1923.

Die Aufführung am 14.09.2019 mit der ebenfalls rekonstruierten Filmmusik von Arthur Honegger und Paul Fosse dauert sieben Stunden zuzüglich drei Pausen. Frank Strobel dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin.

Stummiflm Magazin hat anlässlich der Uraufführung der rekonstruierten Fassung und der anschließenden Fernseherstaustrahlung auf ARTE (28. Oktober 2019 und 04. November 2019) ein umfangreiches Dossier über das bemerkenwerte Stummfilm-Werk zusammengestellt. Informationen zur Aufführung in Berlin findet man hier.

Textquelle: Medieninformationen Fondation Jérôme Seydoux-Pathé, ZDF/ARTE, Deutschlandfunk Kultur, RundfunkSinfonieorchester Berlin; Bild: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Rubrikenübersicht

Rubriken der Initiative "100 Jahre Stummfilm-Klassiker der Weimarer Republik":

Einleitung   
Jubiläumsfilme 1921 
Juniläumsfilme 1920 
Jubiläumsfilme 1918/1919
Stummfilm-Stimmen   
Medientipps   
Termintipps  
Alle Filme   
Download/Presse

Aktuelle Preisträger

deutscher stummfilmpreis auszeichnung 1 250

Der Deutsche Stummfilmpreis ehrt Persönlichkeiten und Institutionen, die sich um die Stummfilmkultur verdient gemacht haben. Alle Infos zur Verleihung