filmspuele lila 250Begleitend zur Ausstellung "Impressionismus in Russland. Aufbruch zur Avantgarde" im Museum Barberini zeigt das Filmmuseum Potsdam von November 2020 bis Februar 2021 unter dem Titel "Stadt, Land, Revolution" eine Auswahl von russischen und sowjetischen Stummfilmen aus den 1910er und 1920er Jahren.

Zu sehen sind unter anderem "Die Mutter" (UdSSR 1926), "Panzerkreuzer Potemkin" (UdSSR 1925) und "Der Mann mit der Kamera" (UdSSR 1929).

Bei Vorlage einer Eintrittskarte des Museums Barberini gewährt das Filmmuseum Potsdam ermäßigten Eintritt zu den Filmen der Reihe. Bei Vorlage eines Tickets der Filmvorführungen gewährt das Museum Barberini ermäßigten Eintritt in die Ausstellung "Impressionismus in Russland". mehr
Bild: Stummfilm Magazin

100 Jahre "Caligari"

du musst caligari werden 250

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Würdigung des Schauspielers Hans Heinrich von Twardowski anlässlich der Premiere von „Das Cabinet des Dr. Caligari“ vor hundert Jahren. Artkel lesen

Virtuelle Ausstellung

filzinger foto dif

Die Online-Ausstellung "Das Kino des Ersten Weltkriegs: Einsichten in eine transnationale Mediengeschichte" zeigt mit historischem Film- und Fotomaterial, wie Filmausschnitte, Fotografien und Plakate, ein umfassendes Bild der Filmgeschichte des Ersten Weltkriegs zeichneten. mehr