filmstreifen 03 250Im November und Dezember 2020 wird im Zeughauskino in Berlin die Filmreihe "Flapper, It-Girls, Funny Ladies – Lust und Lachen im amerikanischen Stummfilm der zwanziger Jahre" gezeigt

Während die männlichen Filmkomiker der Stummfilmzeit, wie etwa Charlie Chaplin, Buster Keaton und Harold Lloyd, auch heute noch hoch im Kurs stehen, sind ihre weiblichen Pedants – Mabel Normand, Marion Davies, Gloria Swanson und Clara Bow, um nur einige zu nennen – meist nur filmhistorisch bewanderten Zeitgenossen bekannt.

In der von Philipp Stiasny und Frederik Lang kuratiert und vom Hauptstadtkulturfonds geförderten Filmschau können die weiblichen Comedystars dieser Ära nun wiederentdeckt werden. Zu sehen sind unter anderem die Produktion "Stage Struck" (USA 1925, Regie: Allan Dwan), "It" (USA 1927, Regie: Clarence G. Badger), "Show People" (USA 1928, Regie: King Vidor) und "The Extra Girl" (USA 1923, Regie: F. Richard Jones). Im ersten Quartal 2021 folgt eine Fortsetzung des Programms. mehr
Bild: Stummfilm Magazin

100 Jahre "Caligari"

du musst caligari werden 250

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Würdigung des Schauspielers Hans Heinrich von Twardowski anlässlich der Premiere von „Das Cabinet des Dr. Caligari“ vor hundert Jahren. Artkel lesen

Virtuelle Ausstellung

filzinger foto dif

Die Online-Ausstellung "Das Kino des Ersten Weltkriegs: Einsichten in eine transnationale Mediengeschichte" zeigt mit historischem Film- und Fotomaterial, wie Filmausschnitte, Fotografien und Plakate, ein umfassendes Bild der Filmgeschichte des Ersten Weltkriegs zeichneten. mehr