Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

bauhaus film pic 250In 2019 wird die vor hundert Jahren von Walter Gropius in Weimar gegründete Kunstschule Staatliches Bauhaus mit zahlreichen Veranstaltungen und Publikationen gewürdigt.

Die von den am Bauhaus Lehrenden postulierten und entwickelten Gestaltungskriterien üben auch heute noch immensen Einfluss auf Kunst und Handwerk aus. Die Einrichtung bestand von 1919 bis 1933.

Damals wie heute steht das Bauhaus für Stilrichtungen wie Funktionalismus und Neue Sachlichkeit. Eine Prämisse der Schule war es, verschiedene kunsthandwerkliche Richtungen – wie etwa Möbeldesign, Druck, Glasmalerei, Wandmalerei, Bühne, Töpferei und Architektur – zu einem Ganzen zu verbinden, wobei der Architektur eine zentrale, verbindende Rolle zukam.

Neben der Fotografie, die durch Lucia Moholy und ihren Mann Lászlo Moholy-Nagy am Bauhaus etabliert wurde, war auch das bewegte Bild im Blickfeld der im Bauhaus tätigen oder ihm nahestehenden Kunstschaffenden, wenn auch weniger prominent als die anderen Disziplinen. Zum einen entstanden unter dem Einfluss des Bauhauses Architekturfilme wie die von der Humboldt-Film GmbH (Berlin) produzierte Reihe "Wie wohnen wir gesund und wirtschaftlich?" (D 1926–28) und die beiden Paul Wolffs-Filme "Die Frankfurter Küche" (D 1928) und "Die Frankfurter Kleinstwohnung" (D 1928). Zum anderen wurden sozialkritische Reportagen, wie Ella Bergmann-Michels "Erwerbslose kochen für Erwebslose" (D 1932), und abstrakte Film angefertigt. Gerade das letztgenannte Genré übt auch heute noch eine große Faszination auf den Betrachter aus: Viking Eggelings Symphonie Diagonale (D 1925), Hans Richters "Rhythmus 21" und "Rhythmus 23" (D 1925)  Kurt Schwerdtfegers "Reflektorische Farblichtspiele" (D 1923) und Walter Ruttmanns Trilogie "Opus II-IV" (D 1921–24) haben zahlreiche Filmschaffende, wie etwa Walt Disney bei Fantasia (USA 1940) und viele Musikclip-Regisseure, beeinflusst.

Aufgrund des Drucks von rechtsextremen Politikern verlegte das Bauhaus 1925 seinen Sitz nach Dessau und dann 1932 nach Berlin. 1933 wurde es von den Nazis zur Selbstauflösung gezwungen.

Veranstaltungstipps
• Vom 21. Mai bis 08. Juni 2019 zeigt das Filmpodium in Zürich die Filmreihe "Bauhaus und Max Bill". mehr
• Am Samstag, den 25. Mai 2019, werden im Kino des Filmmuseums Potsdam um 19:30 Uhr Filme aus dem Wirkungsbereich des Bauhauses gezeigt. mehr 

DVD-Tipps
• Filmzusammenstellung "Edition Bauhaus – Medien-Kunst", Filme von Hans Richter, Viking Eggelings u.a., mit ausführlichem Booklet, absolut Medien mehr
• Filmzusammenstellung "Edition Bauhaus – Das neue Frankfurt", Filme von Paul Wolff, Jonas Geist und Joachim Krausse, absolut Medien mehr
• Filmzusammenstellung "Ella Bergmann-Michel: Dokumentarische Filme 1931-1933", mit ausführlichem Booklet, Edition Filmmuseum mehr
• Dokumentation "Bauhaus – Modell und Mythos" von Kerstin Stutterheim und Niels Bolbrinker, mit ausführlichem Booklet, absolut Medien mehr

Online-Filmtipp
Die vier Filme "Wie wohnen wir gesund und wirtschaftlich?" (D 1926–28) wurden vom Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung Berlin auf der Videoplattform vimeo veröffentlicht.

Museen
Bauhaus-Museum Weimar
Bauhaus Museum Dessau
Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung Berlin

Onlineseite zu "100 Jahre Bauhaus" mit vielen Terminen und Infos
www.bauhaus100.de

Bild: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

 

Schau in Berlin

kino der moderne ausstellung berlin 2019 250

Bis zum 13. Oktober 2019 zeigt das Museum für Film und Fernsehen in Berlin die Ausstellung "Kino der Moderne – Film in der Weimarer Republik". mehr

Regensburg 2019

Vom 13. bis 22. August 2019 findet die 37. Regensburger Stummfilmwoche statt. mehr

Stummfilme bei Arte

Der deutsch-französische TV-Sender Arte hält auf seiner Internetseite immer wieder Stummfilme in voller Länge zum sofortigen Anschauen bereit. Außerdem berichtet das Magazin "Stumm" jeden Monat über den frühen Film. mehr

Stummfilm-Quiz

kinoquiz 250

Testen Sie Ihr Stummfilmwissen! Spannende Fragen warten hier auf Sie.