Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmstreifen 04 250Vom 03. bis 08. Mai 2018 wird im Metro Kinokulturhaus in Wien die von Frank Stern kuratierte Retrospektive "Zionismus und Utopie" gezeigt.

Zu sehen sind Dokumentar- und Spielfilme von 1913 bis 1947, darunter die Stummfilme "Chaye Ha'Yehudim Ba' Eretz Israel" (Noah Sokolowski, 1913), "Shivat Zion" (Yaakov Ben-Dov, 1920) und "Frühling in Palästina" (Regie: Josef Gal-Ezer/Yaakov Ben-Dov, 1928).

"Zionismus und Utopie" ist eine Kooperation des Filmarchiv Austria mit der Jerusalem Cinematheque, dem Steven Spielberg Jewish Film Archive an der Hebrew University Jerusalem, dem Institut für Jüdische Studien, dem Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien sowie der Botschaft des Staates Israel in Wien. mehr
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Weimarer Republik

100 jahre stummfilm klassiker logo 250

Schau in Bonn

bundeskunsthalle kino der moderne 250

Die Bonner Bundeskunsthalle zeigt bis zum 24. März 2019 die Ausstellung „Kino der Moderne“. Ausstellungsbesprechung

Wien: Filmreihe "Joe May"

Vom 07. bis 28. Februar 2019 zeigt das Metro Kinokulturhaus die Retrospektive "Joe May". mehr