Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmstreifen 09 250Am Sonntag, den 29. April 2018, wird um 17:00 Uhr im Kino des Filmmuseum Potsdam das Kurzfilmprogramm "Drehort Potsdam – Historische Innenstadt" gezeigt. Live musikalisch begleitet wird die ca. 65-minütige Zusammenstellung mit Filmen von 1910 bis 1936 an der Welte-Kinoorgel.

Zum Stadtgeburtstag und in Begleitung der Ausstellung »Potsdam, ein Paradies für meine Kamera – Max Baur. Fotografie«, die bis zum 26. August 2018 im "Potsdam Museum" Fotografien des Potsdamer Stadtbildes der 1930er und 40er Jahre präsentiert, zeigt das Kino des Filmmuseums mehrere Programme mit historischen Filmschätzen.

Den Anfang macht ein Kurzfilmprogramm mit Filmbildern der historischen Innenstadt. "Frühjahrsparade in Potsdam" sowie "Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag Friedrich des Großen in Potsdam" zeigen offizielles städtisches Zeremoniell während der frühen 1910er Jahren, während Filme wie "Ein Tag in Potsdam" (1926) oder das Fragment "Ein Spaziergang in Potsdam" (1932) auch einen Eindruck vom Leben und Treiben der Bürger auf den Straßen vermitteln. Das ganze Programm hier
Textquelle: Filmmuseum Potsdam; Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Terminübersicht

zwischentitel november 2018

Kinotipps, Festivals, Filmreihen und mehr ... den Stummfilm-Kalender für November 2018 findet man hier

Tonbilder online

"Singende, sprechende und musizierende Films": filmportal.de macht digitalisierte Tonbilder aus der Frühzeit des Kinos online zugänglich. mehr