filmstreifen 09 250Seit 1977 gestaltet die Deutsche Kinemathek die filmhistorischen Retrospektiven der Internationalen Filmfestspiele Berlin. In diesem Jahr steht das Weimarer Kino im Zentrum des Rückblicks.

28 Programme mit Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen aus den Jahren 1918 bis 1933 werden bei Weimarer Kino – neu gesehen auf der Leinwand mit Livemusikvertonung zu sehen sein. Begleitet wird die Filmreihe von einem Rahmenprogramm und verschiedenen Programmhighlights. Hier eine Auswahl für Stummfilmfreundinnen und -freunde:

♦ Noch bis zum 05. April 2018 ist im Filmmuseum (Potsdamer Str. 2, 10785 Berlin) die Ausstellung "Die Ufa – Geschichte einer Marke" zu sehen. mehr

♦ Am 18. Februar 2018 findet um 18:00 Uhr in der Deutschen Kinemathek (Veranstaltungsraum 4. Obergeschoß, Potsdamer Str. 2, 10785 Berlin) ein Gespräch der Autoren der begleitenden Publikation über die Filmauswahl von "Weimarer Kino – neu gesehen" statt. Sie stellen einige Filme vor und regen zu einer Neubetrachtung des Weimarer Kinos an. Modereriert wird die Veranstaltung von Kristina Jaspers.

♦ Am 19. Februar 2018 um 11:00 stellt Uhr Dr. Michael Hollmann, Präsident des Bundesarchivs, in der Deutschen Kinemathek (Veranstaltungsraum 4. Obergeschoß, Potsdamer Str. 2, 10785 Berlin) das Projekt "Weimar – Die erste deutsche Demokratie" des Bundesarchivs vor. Es handelt sich dabei um die Digitalisierung unterschiedlichster Quellen zur Geschichte der Weimarer Republik. Ab Ende März 2018 ist das Material in einem Internetportal zugänglich. Die Begrüßung erfolgt durch Dr. Rainer Rother, künstlerischer Direktor der Deutschen Kinemathek.

♦Am 19. Februar 2018 um 18:00 Uhr präsentieren Restauratoren in der Deutschen Kinemathek (Veranstaltungsraum 4. Obergeschoß, Potsdamer Str. 2, 10785 Berlin) Ausschnitte ihrer Arbeiten für die aktuelle Berlinale-Retrospektive und diskutieren sie in einem Podiumsgespräch. Moderatiert wird die Veranstaltung von Prof. Martin Koerber.
mehr
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Ehrung

der mann der lacht wicked vision cover a 250

Deutschlands ältestes Stummfilmfestival, die Regensburger Stummfilmwoche, ist mit dem Deutschen Stummfilmpreis 2022 ausgezeichnet worden. mehr

Spendenaktion

filmspule 250 4

Das bedeutende ukrainische Filmarchiv Dovzhenko Centre in Kiew ist in seiner Existenz bedroht. Spenden zur Unterstützung sind möglich unter https://gofund.me/a6d1f28d

Jubiläum

deutscher stummfilmpreis auszeichnung 1 250

Ein "unsterblicher" Horrorfilm ist 100. mehr