zwischentitel festival 1

Vom 25. bis 28. Januar 2018 findet in Heidelberg das "Internationale Festival für Stummfilm und Livemusik" statt, mittlerweile zum 17. Mal.

Veranstaltungsort ist das "DAI Heidelberg. Das Haus der Kultur" (Deutsch-Amerikanisches Institut Heidelberg). Das Programm der viertägigen Veranstaltung, das neben Klassikern aus der Stummfilmzeit auch moderne Produktionen mit Live-Musikbegleitung bietet, in der Übersicht:

• Donnerstag, 25. Januar 2018, 20:00 Uhr: "Siren of the Tropic" (Frankreich 1927), Regie: Mario Nalpas, Henri Étiévant
• Freitag, 26. Januar 2018, 20:00 Uhr: "Metropolis" (Deutschland 1927), Regie: Fritz Lang
• Samstag, 27. Januar 2018, 15:00 Uhr: "Ein Uhr nachts" (USA 1926) und "Die Rollschuhbahn" (USA 1926), Regie: Charlie Chaplin
• Samstag, 27. Januar 2018 ,17:00 Uhr: "Der Golem, wie er in die Welt kam" (Deutschland 1920), Regie: Paul Wegener,
• Samstag, 27. Januar 2018, 20:00 Uhr: "¡Vivan las Antipodas!" (D/AR/NL/CL 2011), Regie: Victor Kossakovsky
• Sonntag, 28. Januar 2018, 14:00 Uhr: "Der Zirkus" (USA 1928) und "Eine Nacht im Varieté" (USA 1915), Regie: Charlie Chaplin
• Sonntag, 28. Januar 2018, 17:00 Uhr: "The Gate of Departure" (Ägypten 2014), Regie: Karim Hanafy

Mehr Informationen und Ticketvorverkauf hier

Bild: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Ehrung

der mann der lacht wicked vision cover a 250

Deutschlands ältestes Stummfilmfestival, die Regensburger Stummfilmwoche, ist mit dem Deutschen Stummfilmpreis 2022 ausgezeichnet worden. mehr

Spendenaktion

filmspule 250 4

Das bedeutende ukrainische Filmarchiv Dovzhenko Centre in Kiew ist in seiner Existenz bedroht. Spenden zur Unterstützung sind möglich unter https://gofund.me/a6d1f28d

Jubiläum

deutscher stummfilmpreis auszeichnung 1 250

Ein "unsterblicher" Horrorfilm ist 100. mehr