Drucken

Vor 60 Jahren, am 1. Juli 1954, starb in Berlin die deutsche Drehbuchautorin und Schriftstellerin Thea von Harbou. Sie wurde am 27. Dezember 1888 in Tauperlitz geboren.

Von Harbou schrieb die Drehbücher zu einigen der bedeutensten Stummfilmen der Filmgeschichte, unter anderem zu Dr. Mabuse, der Spieler (1921), Die Nibelungen (1924) und Metropolis (1927). Sie war unter anderem für die Regisseure Friedrich Wilhelm Murnau, Joe May, Carl Theodor Dreyer und Fritz Lang tätig. Mit letzterem war sie auch mehrere Jahre verheiratet. mehr