Anlässlich ihres fünfzigjährigen Bestehens veröffentlicht die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung eine DVD- bzw. Blu-ray-Jubiläumsedition mit sechs Filmen aus ihrem Bestand.

Darunter sind auch die Stummfilme Zapatas Bande (1914) von Regisseur Urban Gad (und mit der unvergleichlichen Asta Nielsen in der Hauptrolle), Als ich tot war (1915) von Ernst Lubitsch und Asphalt (1929) von Joe May. Aus der Sparte Tonfilm sind "Viktor und Viktoria" (1933) von Reinhold Schünzel, "Romanze in Moll" (1943) von Helmut Käutner und "Madeleine und der Legionär" (1957) von Wolfgang Staudte berücksichtigt. Die Veröffentlichung beinhaltet ein Booklet und erscheint am 25. November 2016 als DVD und Blu-ray. mehr

Die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung wurde 1966 gegründet und verwaltet die Produktionen der ehemaligen Firmen Ufa, Universum-Film, Bavaria, Terra, Tobis und Berlin-Film. Zum Bestand gehören Meisterwerke wie "Metropolis" (1927), "Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens" (1922) und "Das Cabinet des Dr. Caligari" (1920).

Zürich

filmstreifen bunt11 250

Das Stummfilmfestival im Zürcher Filmpodium zeigt im Januar und Februar 2023 wieder Filmperlen mit ausgesuchter Livemusik. mehr

Karlsruhe

stummfilmfestival karlsruhe logo 250

Das 20. Stummfilmfestival Karlsruhe findet vom 07. bis 12. Februar 2023 statt. mehr

Mediathek

tv geraet 250

In der ARTE-Mediathek sind aktuell wieder einige Perlen für Freund*innen des frühen Filmerbes zu entdecken. mehr

Sammlung Werner Nekes

Bis Sommer 2023 wird im Filmmuseum Potsdam die Präsentation "Ich sehe was, was Du nicht siehst – Aus der Sammlung Werner Nekes" gezeigt. Ergänzend findet eine Vermittlungswerkstatt statt. mehr

Spendenaktion

filmspule 250 4

Das bedeutende ukrainische Filmarchiv Dovzhenko Centre in Kiew ist in seiner Existenz bedroht. Spenden zur Unterstützung sind möglich unter https://gofund.me/a6d1f28d