Eberhard Junkersdorf fordert in einem Kommentar für Welt-Online von der Kulturpolitik ein deutlich entschlosseneres Engagement für das Filmerbe.

Der Autor, 2009 bis 2015 Kuratoriumsvorsitzender der Wiesbadener Murnau-Stiftung, gibt einen Einblick in die aktuelle Situation der bedeutenden Institution, die chronisch unterfinanziert ist.

Die Murnau-Stftung pflegt und vermarktet einen Großteil des frühen deutschen Filmschaffens, darunter international herausragende Meisterwerke wie "Metropolis" (1927), "Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens" (1922) und "Das Cabinet des Dr. Caligari" (1920). zum Artikel

Zürich

filmstreifen bunt11 250

Das Stummfilmfestival im Zürcher Filmpodium zeigt im Januar und Februar 2023 wieder Filmperlen mit ausgesuchter Livemusik. mehr

Karlsruhe

stummfilmfestival karlsruhe logo 250

Das 20. Stummfilmfestival Karlsruhe findet vom 07. bis 12. Februar 2023 statt. mehr

Mediathek

tv geraet 250

In der ARTE-Mediathek sind aktuell wieder einige Perlen für Freund*innen des frühen Filmerbes zu entdecken. mehr

Sammlung Werner Nekes

Bis Sommer 2023 wird im Filmmuseum Potsdam die Präsentation "Ich sehe was, was Du nicht siehst – Aus der Sammlung Werner Nekes" gezeigt. Ergänzend findet eine Vermittlungswerkstatt statt. mehr

Spendenaktion

filmspule 250 4

Das bedeutende ukrainische Filmarchiv Dovzhenko Centre in Kiew ist in seiner Existenz bedroht. Spenden zur Unterstützung sind möglich unter https://gofund.me/a6d1f28d