Das Kino im Filmmuseum Frankfurt zeigt im Vorfeld des "Welttages des audiovisuellen Erbes", am 26. Oktober 2016 um 18:00 Uhr, frühe Farbfilme aus dem Bestand des Deutschen Filminstitutes.

Die zwischen 1898 und 1930 entstandenen Dokumentarfilme wurden in Deutschland und Frankreich gedreht. Uwe Oberg vertont die cineastischen Raritäten am Klavier, eine Einführung in das Programm gibt Anke Mebold vom Deutschen Filminstitut. Der Welttag des audiovisuellen Erbes ist jahrlich am 27. Oktober. mehr

Zürich

filmstreifen bunt11 250

Das Stummfilmfestival im Zürcher Filmpodium zeigt im Januar und Februar 2023 wieder Filmperlen mit ausgesuchter Livemusik. mehr

Karlsruhe

stummfilmfestival karlsruhe logo 250

Das 20. Stummfilmfestival Karlsruhe findet vom 07. bis 12. Februar 2023 statt. mehr

Mediathek

tv geraet 250

In der ARTE-Mediathek sind aktuell wieder einige Perlen für Freund*innen des frühen Filmerbes zu entdecken. mehr

Sammlung Werner Nekes

Bis Sommer 2023 wird im Filmmuseum Potsdam die Präsentation "Ich sehe was, was Du nicht siehst – Aus der Sammlung Werner Nekes" gezeigt. Ergänzend findet eine Vermittlungswerkstatt statt. mehr

Spendenaktion

filmspule 250 4

Das bedeutende ukrainische Filmarchiv Dovzhenko Centre in Kiew ist in seiner Existenz bedroht. Spenden zur Unterstützung sind möglich unter https://gofund.me/a6d1f28d