Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmstreifen gelb 01 250Vor 50 Jahren, am 27. Juli 1968, starb in Juan-les-Pins (Frankreich) die britisch-deutsche Schauspielerin und Sängerin Lilian Harvey. Sie wurde am 19. Januar 1906 als Lilian Helen Muriel Pape in London geboren.

Bereits in der Stummfilmzeit war sie als Darstellerin auf der Leinwand zu sehen, unter anderem in Richard Eichbergs Kommödie Die keusche Susanne (D1926) erstmals an der Seite von Willy Fritsch. Mit ihm bildete sie später in zahlreichen weiteren Produktionen eines der Traumpaare des deutschen Films.

Mit Beginn der Tonfilmära wurde sie mit Musikfilmen wie Die Drei von der Tankstelle (D 1930), Der Kongreß tanztß tanzt (D 1931) und Ein blonder Traum (D 1932) einer der populärsten Filmstars der 1930er Jahre. mehr
Foto: Stumfilm Magazin/Frank Hoyer

Film+MusikFest Bielefeld

murnau stern berlin 250

Vom 26. Oktober bis 11. November 2018 findet in Bielefeld das "Film+MusikFest" statt, mittlerweile zum 29. Mal. mehr

Tonbilder online

"Singende, sprechende und musizierende Films": filmportal.de macht digitalisierte Tonbilder aus der Frühzeit des Kinos online zugänglich. mehr

Virtuelle Ausstellung

filzinger foto dif

Die Online-Ausstellung "Das Kino des Ersten Weltkriegs: Einsichten in eine transnationale Mediengeschichte" zeigt mit historischem Film- und Fotomaterial, wie Filmausschnitte, Fotografien und Plakate, ein umfassendes Bild der Filmgeschichte des Ersten Weltkriegs zeichneten. mehr