Der deutsche Tierhändler, Filmproduzent und Autor John Hagenbeck wurde vor 150 Jahren, am 15. Oktober 1866, in Hamburg geboren.

Hagenbeck, der mit dem Tierparkgründer Carl Hagenbeck verwandt ist, gründete 1918 in Berlin die John-Hagenbeck-Film GmbH. Ab 1919 produzierte die Firma Unterhaltungsfilme, die die Zuschauer in eine Welt voller Abenteuer und mitunter wilder Tiere entführte. Bis 1923 fertigte die John-Hagenbeck-Film vierzehn Spielfilme und neun Trickfilme an. Danach stellte die Firma die Produktion ein. Carl Hagenbeck starb am 16. Dezember 1940 in Colombo/Sri Lanka. mehr

Ehrung

der mann der lacht wicked vision cover a 250

Deutschlands ältestes Stummfilmfestival erhält den Deutschen Stummfilmpreis 2022. mehr

Stummfilm im TV

arte logo 250

Die Finanzierung des Gemeinschaftssenders ARTE muss erhalten bleiben. mehr

Berlin

der mann der lacht wicked vision cover a 250

24. bis 26. August 2022: Die UFA Filmnächte finden in diesem Jahr zum 12. Mal statt. mehr

Potsdam

asta nielsen stern 250

Vor 50 Jahren starb Asta Nielsen. Aus diesem Anlass führt das Filmmuseum Potsdam im Herbst 2022 eine Retrospektive durch. mehr

Spendenaktion

filmspule 250 4

Das bedeutende ukrainische Filmarchiv Dovzhenko Centre in Kiew ist in seiner Existenz bedroht. Spenden zur Unterstützung sind möglich unter https://gofund.me/a6d1f28d

Jubiläum

deutscher stummfilmpreis auszeichnung 1 250

Ein "unsterblicher" Horrorfilm ist 100. mehr