dff 250Auf der Streamingplattform DFF Kino+ können derzeit sechs vom DFF digitalisierte Stummfilme kostenfrei abgerufen werden.

Im Nachklang an die Veranstaltung "Filmerbe - Digital. Film Preservation Weekend" zeigt DFF Kino+ mit Nunzio Malasommas "Mister Radio" (D 1924) den Eröffnungsfilm des Programmes. Zudem sind Valy Arnheims "Die Hochbahnkatastrophe" (D 1921) sowie Max Obals "Die Jagd nach der Million" (D 1930) zu sehen.

Neuzgänge auf der Streamingplattform sind drei Filme, die im Rahmen des Förderprogramms Filmerbe in den letzten Jahren digitalisiert wurden: "Das unheimliche Haus" (D 1916) von Richard Oswald, "Das große Licht" (D 1920) von Hanna Henning sowie "Lola Montez, Die Tänzerin des Königs" (D 1922) von Willi Wolff und mit dessen Ehefrau Ellen Richter in der Hauptrolle. mehr
Textquelle: DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.; Foto: Stummfilm Magazin

Ehrung

der mann der lacht wicked vision cover a 250

Deutschlands ältestes Stummfilmfestival erhält den Deutschen Stummfilmpreis 2022. mehr

Berlin

der mann der lacht wicked vision cover a 250

24. bis 26. August 2022: Die UFA Filmnächte finden in diesem Jahr zum 12. Mal statt. mehr

Potsdam

asta nielsen stern 250

Vor 50 Jahren starb Asta Nielsen. Aus diesem Anlass führt das Filmmuseum Potsdam im Herbst 2022 eine Retrospektive durch. mehr

Spendenaktion

filmspule 250 4

Das bedeutende ukrainische Filmarchiv Dovzhenko Centre in Kiew ist in seiner Existenz bedroht. Spenden zur Unterstützung sind möglich unter https://gofund.me/a6d1f28d

Jubiläum

deutscher stummfilmpreis auszeichnung 1 250

Ein "unsterblicher" Horrorfilm ist 100. mehr