filmstreifen 08 250 buntE.T.A. Hoffmanns Todestag jährt sich am 25. Juni 2022 zum 200. Mal. Aus diesem Anlass wird vom 24. Mai bis 30. Juni 2022 die Filmreihe "Hoffmannesk. Auf den Spuren E.T.A. Hoffmanns im Film" im Berliner Zeughauskino gezeigt.

Zu sehen gibt es Filme aus über hundert Jahren Filmgeschichte, die den großen Einfluss des Dichters, Zeichners, Musikers und Theaterdirektors auf Kunst und Kultur aufzeigen. Neben Tonfilmproduktionen sind auch einige Stummfilmperlen im Programm, wie "Hoffmanns Erzählungen" (AT 1923) und "Der Student von Prag" (D 1913).

Die Filmreihe wurde von Anett Werner-Burgmann von CineGraph Babelsberg kuratiert und entstand in Zusammenarbeit mit dem Team des E.T.A. Hoffmann Portal der Staatsbibliothek zu Berlin im Rahmen des Projekts "Unheimlich Fantastisch. E.T.A. Hoffmann 2022". mehr
Quelle: Cinegraph Babelsberg e.V.; Foto: Stummfilm Magazin

Bonn

filmstreifen bunt11 250

Bis 30. Juli 2023 ist in der Bundeskunsthalle die Ausstellung "1920er! Im Kaleidoskop der Moderne" zu sehen. Zum Rahmenprogramm gehören auch drei Stummfilmvorführungen mit Livemusik. mehr

Filmgeschichte hören

filmstreifen bunt11 250

Podcasts haben in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Auch für Freund*innen des frühen Filmerbes gibt es einiges an Ohrenfutter zu entdecken. hier eine Auswahl

Sammlung Werner Nekes

Bis Sommer 2023 wird im Filmmuseum Potsdam die Präsentation "Ich sehe was, was Du nicht siehst – Aus der Sammlung Werner Nekes" gezeigt. Ergänzend findet eine Vermittlungswerkstatt statt. mehr