Drucken

zauberei 250Der Stummfilm war seinerzeit mehr als nur der Hauptfilm: Livemusik, Vorfilm und Zusatzprogramme wie Jonglage, Zaubershows oder kleine musikalische Einlagen rundeten den Kinobesuch zur großen Varieté-Veranstaltung ab.

Eine Stummfilmreihe in der Cottbuser Theaterscheune versetzt das Publikum nun zurück in die goldene Ära des Kinos. Meilensteine der Filmgeschichte werden mit neuen musikalischen Arrangements versehen, dazu gibt es eine historische Wochenschau und verschiedene Live-Acts.

Am 19. Februar 2022 ist Fritz Langs utopischer, letzter Stummfilm "Frau im Mond" (D 1929)  zu sehen. Neben dem Begleitprogramm auf und vor der Kinoleinwand gibt es dazu eine Science-Fiction-Kostümparty. Der expressionistische Horrorfilm "Das Cabinet des Dr. Caligari" (D 1920) von Robert Wiene wird am 02. April 2022 gezeigt. Am 07. Mai 2022 ist dann ein Charlie-Chaplin-Programm zu erleben. Gezeigt werden die Kurzfilme "Der Einwanderer", "Der Abenteurer" und "Leichte Straße", die allesamt im Jahr 1917 entstanden sind. Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit Arte TV statt. mehr
Foto: Stummfilm Magazin