roter vorhang 10 250Kinobetreiber*innen stehen weiterhin vor großen unternehmerischen Herausforderungen durch die Corona-Krise.

Um sie zu unterstützen, haben das Land Baden-Württemberg und die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (MFG) in 2021 erneut die Mittel im Vergleich zu den Vorjahren aufgestockt und stellten so ein Gesamtbudget von 1 Million Euro für die alljährlichen Kinoprogrammpreise zur Verfügung.

Mit den Preisgeldern wurden insgesamt 65 besondere Spielstätten in Baden-Württemberg ausgezeichnet, darunter auch das Tonfilm-Theater Münsingen. Es wurde für sein Jahresprogramm 2022 ausgezeichnet, das seinen Gästen auch immer wieder Stummfilmklassiker mit Livemusik bot.

Staatssekretärin Petra Olschowski und MFG-Geschäftsführer Carl Bergengruen übergaben allen Preisträger*innen die Urkunden während einer feierlichen Gala-Veranstaltung in Ludwigsburg. Staatssekretärin Petra Olschowski betonte: „Leider bleibt die Lage wegen der Corona-Pandemie gerade für die kleinen Kinos sehr schwierig. Auch diese Kultursparte muss weiter gezielt unterstützt werden, denn die Kinos prägen in der Fläche maßgeblich die kulturelle Vielfalt unseres Landes mit – in den Städten wie in den ländlichen Räumen. Die Betreiberinnen und Betreiber verdienen unseren Respekt und unsere große Wertschätzung für ihre Leistung, denn sie halten nach wie vor ein hochwertiges Angebot unter schwierigen Bedingungen für uns alle bereit.“

Die MFG Baden-Württemberg vergab die Preise zum 23. Mal. Die Filmförderung zeichnet alljährlich mittelständische, gewerbliche Kinobetreibende aus. Damit soll die Kontinuität ambitionierter Kinoprogrammarbeit gesichert werden. Außerdem sollen die Preise dazu anspornen, mit einem Programm künstlerisch wertvoller Filme neue Publikumsgruppen anzusprechen. Neben der Förderung durch Investitionszuschüsse ergänzt die MFG mit diesen Prämien ihre Förderarbeit für gewerbliche Filmtheater in Baden-Württemberg. mehr
Textquelle: Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (MFG), Foto: Stummfilm Magazin

Berlin

stummfilmtage bonn 250a

Mit einer Sonderausstellung bis 02. Mai 2022 würdigt die Deutsche Kinemathek das komplexe Handwerk der Filmrestaurierung. mehr

Termine über Termine

zwischentitel september 2019

Kinotipps, Filmreihen, Ausstellungen und mehr ... unseren Stummfilm-Kalender finden Sie hier

Weimarer Republik

100 jahre stummfilm klassiker logo 250