buchwald 2 fotonachweis klaus polkowski 250Als diesjähriges Abschlussevent ("closing night") des international einflussreichen Stummfilmfestivals Giornate del Cinema Muto Pordenone wird der französische Ausstattungsfilm "Casanova" mit der Neufassung einer Orchester-Komposition von Günter A. Buchwald als Uraufführung zu erleben sein.

Das Stummfilmkonzert am 09. Oktober 2021 im Teatro Verdi wird am darauffolgenden Tag wiederholt. An beiden Vorstellungen wird die 2021 erweitere Musikfassung der 2019 komponierten Musik für großes Orchester erklingen. Projiziert wird eine digitale Restaurierung, die von der Cinémathèque Française 2016 erstellt wurde. In der opulenten Produktion, die im Juni 1927 in Paris Premiere hatte, spielte Ivan Mosjoukine die titelgebende Hauptrolle. Regie führte Alexander Wolkoff. Die beeindruckenden Außenaufnahmen fanden in Venedig statt. mehr

Interview mit Günter A Buchwald zu seiner "Casanova"-Musik

Film und Musik werden zudem im Rahmen eines Stummfilmkonzerts beim Festival Lumière am Mittwoch, den 13. Oktober 2021, im Auditorium Lyon zu sehen und zu hören sein. Hier spielt das Orchestre Nationale de Lyon unter Leitung des Komponisten. mehr

Der Dirigent, Pianist, Violinist und Komponist Günter A. Buchwald (Freiburg im Breisgau) zählt zu den Pionieren der Stummfilmrenaissance. Seit Jahrzehnten begleitet er Stummfilme, ob in Kinos oder auf Stummfilmfestivals weltweit, etwa in Bonn, Zürich, Nottingham und New York. Als Dirigent tritt er unter anderm mit dem Octuor de France, Philharmonischen Orchester Freiburg, Island Symphonic Orchestra und Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra auf. mehr

Das Stummfilmfestival in Pordenone findet in 2021 zum mittlerweile 40. Mal statt. Es beginnt am 02. und endet am 09. Oktober 2021. Neben "Casanova" werden unter anderem die letzte Produktion des französischen Filmkomödianten Max Linder, der italienische Fantasy-Streifen "Maciste in der Hölle" (1925) und der Lubitsch-Film "Lady Windermeres Fächer" (USA 1925) zu sehen sein. Fortgesetzt wird in diesem Jahr auch die Würdigung von Frauen im Filmbusiness.
Foto: Klaus Polkowski

Zeughauskino Berlin

stummfilmtage bonn 250a

Um Lust und Lachen im amerikanischen Stummfilm der 1920er Jahre geht es in der Filmreihe "Flapper, It-Girls, Funny Ladies", die von 17. September bis 19. Dezember 2021 im Zeughauskino Berlin zu sehen ist. mehr

Jubiläum

filmstreifen gelb 03 250

Das international bedeutende Stummfilmfestival "Le Giornate del Cinema Muto" wird jedes Jahr in Pordenone veranstaltet, in 2021 zum 40. Mal. mehr