Drucken

filmstreifen 03 250Am 21. September 1866 wurde der englische Schriftsteller H. G. Wells geboren. Besonders seine utopischen Romane inspirierten Generationen von Filmemacher*innen.

So drehte Kinopionier Georges Méliès im Jahr 1902, unter anderem nach Motiven von Wells "Die ersten Menschen auf dem Mond", seinen fantasievollen Filmklassiker Die Reise zum Mond, ein herausragendes Frühwerk des Science-Fiction-Genre. Wells starb am 13. August 1946 in London. mehr
Foto: Stummfilm Magazin