filmspuele lila 250Die dänische Schauspielerin Asta Nielsen wurde am 11. September 1881 in Kopenhagen geboren. Sie gilt als einer der ersten großen internationalen Filmstars der Kinogeschichte.

Ihr Leinwanddebüt gab Asta Nielsen in der dänischen Produktion Abgründe aus dem Jahr 1910, der auf Anhieb ein enormer Erfolg wurde und zu den Meilensteinen des erzählenden Kinos gehört. Legendär ist in "Abgründe" eine Tanzszene, in der sie in aufreizender Weise einen Mann umwirbt.

Asta Nielsen beherrschte souverän sowohl das dramatische als auch das komische Fach. Mit Beginn der Tonfilmära beendete sie ihre Karriere und wirkte, bis auf eine Ausnahme im Jahr 1932, an keinem Film mehr mit. Sie starb am 25. Mai 1972 in Frederiksberg (Dänemark). mehr
Foto: Stummfilm Magazin

Zeughauskino Berlin

stummfilmtage bonn 250a

Um Lust und Lachen im amerikanischen Stummfilm der 1920er Jahre geht es in der Filmreihe "Flapper, It-Girls, Funny Ladies", die von 17. September bis 19. Dezember 2021 im Zeughauskino Berlin zu sehen ist. mehr

Jubiläum

filmstreifen gelb 03 250

Das international bedeutende Stummfilmfestival "Le Giornate del Cinema Muto" wird jedes Jahr in Pordenone veranstaltet, in 2021 zum 40. Mal. mehr