filmklappe 250Am 23. August 1926 starb Rudolph Valentino in New York City. Todesursache war eine Lungenentzündung.

Der am 06. Mai 1895 in Castellaneta (Italien) geborene Schauspielern gehörte zu den beliebtesten Darstellern der Stummfilmzeit. 1921 erlangte er weltweite Popularität mit dem Film Der Scheich unter der Regie von George Melford. Weitere Filme wie "Der Adler" und "Blut und Sand" festigten seine Image als südländischen Liebhaber. In den USA löste der frühe Tod des Sexsymbols eine Massenhysterie unter seinen Fans aus. mehr
Bild:Stummfilm Magazin

Zeughauskino Berlin

stummfilmtage bonn 250a

Um Lust und Lachen im amerikanischen Stummfilm der 1920er Jahre geht es in der Filmreihe "Flapper, It-Girls, Funny Ladies", die von 17. September bis 19. Dezember 2021 im Zeughauskino Berlin zu sehen ist. mehr

Jubiläum

filmstreifen gelb 03 250

Das international bedeutende Stummfilmfestival "Le Giornate del Cinema Muto" wird jedes Jahr in Pordenone veranstaltet, in 2021 zum 40. Mal. mehr