filmspule bunt 250 1Der britische Filmtechnikpionier William Friese-Greene starb am 08. Mai 1921 in London. Er wurde als William Edward Green am 07. September 1855 in Bristol geboren.

Von 1888 bis 1891 entwickelte er eine Reihe von Kameras und nahm damit in London bewegte Bilder auf. 1905 patentierte er ein frühes Zweifarben-Filmverfahren. Sein Beitrag zur Filmgeschichte wurde 1951 mit dem Biopic "The Magic Box" gewürdigt, das auf ein Buch von Ray Allister aus dem Jahr 1948 basiert und mit zahlreichen Stars des britischen Films besetzt ist. William Friese-Greenes Sohn, Claude Friese-Greene (1898–1943), war als Kameramann, Produzent und Regisseur ebenfalls im Filmgeschäft tätig. mehr
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer 

Jetzt anmelden

dsp presse pic 250

Immer aktuell mit dem Newsletter von Stummfilm Magazin. mehr

Aktuelle Preisträger

deutscher stummfilmpreis auszeichnung 1 250

Der Deutsche Stummfilmpreis ehrt Persönlichkeiten und Institutionen, die sich um die Stummfilmkultur verdient gemacht haben. Alle Infos zur Verleihung

Homemovie-Zeit

bauhaus film pic 250