Drucken

filmspule bunt 250 2Der österreichische Schauspieler und Sänger Willi Forst, geboren als Wilhelm Anton Frohs, starb am 11. August 1980 in Wien. Dort wurde er auch am 07. April 1903 geboren.

Der seinerzeit beim Publikum sehr beliebte Darsteller war auch als Regisseur, Produzent und Drehbuchautor aktiv. In der Stummfilmzeit drehte er an der Seite der Schauspieler*innen Marlene Dietrich (Café Elektric, 1927) und Gustav Fröhlich (Die elf Teufel, 1927) und unter der Regie von Michael Curtiz (Sodom und Gomorrha, 1922). Sein heute wohl bekanntestes Werk ist der Tonfilm Die Sünderin (1950) mit Hildegard Knef, beim dem er Regie führte und auch am Drehbuch mitwirkte. mehr
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer