Drucken

filmstreifen 04 250Der US-amerikanische Filmkomiker Ben Turpin starb am 01. Juli 1940 im Alter von 70 Jahren  in Santa Monica an einem Herzleiden.

Der am 19. September 1869 in New Orleans geborene Turpin war überwiegend in Stummfilmen zu sehen. In seinen mehr als 200 Filmen fiel er vor allem durch sein schielendes rechtes Auge und den großen Oberlippenbart auf. Er drehte mit Charles Chaplin, Ernst Lubitsch, Stan Laurel & Oliver Hardy, Buster Keaton und anderen. mehr
Foto
: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer