filmstreifen bunt11 250"Der Mann mit der Kamera" (
UdSSR 1929), einer der großen russischen Stummfilmklassiker, wird am 11. März 2020 um 19:00 Uhr im Metropolis gezeigt.


In diesem bereits 1926 begonnenen Meisterwerk setzt Filmpionier Dziga Vertov die Fragmente einer "überrumpelten Wirklichkeit" virtuos dynamisch zusammen – und legt dabei nicht zuletzt die Mechanismen des eigenen Mediums offen. Apparatur und Operateur verfolgen sich selbst bei ihrer Arbeit, verfolgen die Zerlegung und Montage der Filmkader, die Rezeption des fertigen Films durch das Publikum – und feiern irgendwo dazwischen das neue Leben, den Bau einer neuen Zeit.



Vertont wird "Der Mann mit der Kamera" von den drei Musiker-Brüder Nolan, Simon und Brian Quinn sowie der österreichisches Pianistin Viola Hammer. Sie verfügen über jahrelange und fundierte Erfahrung in der Komposition und Live-Performance von Original-Soundtracks zu Stummfilmen. mehr
Text: Metropolis Kino Hamburg; Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Zürich

Das 11. "IOIC-Stummfilm-Festival" findet vom 20. bis 23. August 2020 unter dem Motto "Black Films Matter" statt. mehr

Homemovie-Zeit

bauhaus film pic 250

Jubiläum

100 jahre caligari

Im Februar 1920 fand in Berlin die Premiere des expressionistischen Meisterwerks "Das Cabinet des Dr. Caligari" statt. Der Film gilt als einer der bedeutensten der Kinogeschichte und als ein Schlüsselwerk des deutschen Films. mehr und Caligari-Quiz

Jubiläum

zwischentitel september 2019

In 2020 wird der 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven gewürdigt. Bereits während der Stummfilmzeit beschäftigten sich Filmemacher mit dem Ausnahmemusiker. mehr