Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

100 jahre stummfilm klassiker logo 250Im Dezember 1919 wurde der Stummfilm "Nerven" in den Münchner Kammerlichtspielen uraufgeführt; das genaue Premierendatum ist nicht bekannt.

Eduard von Winterstein und Erna Morena sind in Hauptrollen der visuell ambitionierten Filmproduktion, die als Vorbote des expressionistischen Films interpretiert werden kann, zu sehen. Der Film schildert den Ersten Weltrkieg und dessen Folgen als eine Art Nervenleiden.

Regisseur und Drehbuchautor Robert Reinert stellte "Nerven" mit seiner eigenen Produktionsfirma Monumental-Filmwerke GmbH München her. Die Dreharbeiten fanden unter anderem in München, am Königssee und in Schloß Nymphenburg statt. Die erste Berliner Aufführung datiert auf den 22. Januar 1920 im Marmorhaus am Kurfürstendamm.

Der Stummfilm-Filmpianist und -komponist Richard Siedhoff stellt für die Stummfilm Magazin-Initiative 100 Jahre Stummfilm-Klassiker der Weimarer Republik das Filmdrama vor.

Jubiläum

100 jahre caligari

Im Februar 1920 fand in Berlin die Premiere des expressionistischen Meisterwerks "Das Cabinet des Dr. Caligari" statt. Das Werk gilt als eines der bedeutensten der Kinogeschichte und als ein Schlüsselwerk des deutschen FIlms. mehr

Zürich 2020

Das Filmpodium in Zürich zeigt anlässlich seines Stummfilmfestivals noch bis 15. Februar 2020 Kostbarkeiten aus der Frühzeit des Kinos. mehr

Jubiläum

zwischentitel september 2019

In 2020 wird der 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven gewürdigt. Bereits während der Stummfilmzeit beschäftigten sich Filmemacher mit dem Ausnahmemusiker. mehr