Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

kuespert werner 250 aAm Sonntag, den 20. Oktober 2019, ist in Grünstadt Harold Lloyds Filmkomödie Ausgerechnet Wolkenkratzer! zu sehen.

Lloyd gilt neben Charles Chaplin und Buster Keaton als bedeutendster Komiker des amerikanischen Stummfilms. Sein bekanntestes Werk ist Ausgerechnet Wolkenkratzer! ("Safety Last") aus dem Jahr 1923. Die amerikanische Komödie wurde von Hal Roach produziert und ist legendär für die Szene, in der Lloyd am Zeiger einer Hochhaus-Uhr baumelt. Der Schauspieler erhielt 1953 einen Ehrenoscar für sein Lebenswerk.

Musikalisch begleitet wird der Film vom Jazz-Ensemble Küspert & Kollegen. Es setzt sich aus international renommierten und kinoerfahrene Musikern zusammen, die hohe Kunstfertigkeit mit viel Gefühl für die Filmsituationen verbinden. Zum Ensemble gehören der Echo-Preisträger Bastian Jütte am Schlagzeug, Dietmar Fuhr, der zu den bedeutendsten europäischen Kontrabassisten zählt, und der Saxophonist und Klarinettist Till Martin. Landleader ist der Komponist und Gitarrist Werner Küspert (Foto). mehr
Foto: Küspert & Kollegen/Renate Weingärtner

Stummfilme im Kino

zwischentitel september 2019

Das Filmmuseum Düsseldorf zeigt am 26.10.2019 um 20:00 Uhr "Anders als die Andern" und "Ich möchte kein Mann sein". Richard Siedhoff begleitet am Klavier, Lola Horn singt. mehr

10. IOIC Stummfilm-Festival in Zürich

Der "IOIC-Stummfilm-Marathon" findet vom 05. bis 08. Dezember 2019 unter dem Motto "Marathon des Zelluloids" statt. mehr

100 Jahre Bauhaus

bauhaus film pic 250