Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmspuele lila 250Am Samstag, den 10. August 2019, wird um 19:30 Uhr im Kino des Filmmuseums Potsdam der Stummfilm "Die Finanzen des Großherzogs" gezeigt.

Friedrich Wilhelm Murnaus einzige Filmkomödie kam 1924 in die Kinos. Das Drehbuch stammt von Thea von Harbou. Basierend auf Frank Hellers Roman entwickelte die Autorin, die insgesamt vier Mal für Murnau tätig war, ein lustiges, manchmal absurdes Durcheinander von altem und neuem Geld, abgewirtschaftetem Europa und finanzstarkem Amerika. Gedreht in einer Zeit größter Not und der Hyperinflation bot der Film mit der Kulisse der kroatischen Adria Sehnsuchtsorte zu Hauf und Trost im Happy End mit der Millionenerbin. Alles ist mit einem Augenzwinkern behandelt, bewusst als Märchen und reiner Kintopp angelegt, Kabarett und Satire näher als dem Groschenroman.

Auf der Leinwand sind Harry Liedtke, Adolphe Engers, Ilka Grüning, Alfred Abel, Walter Rilla und Max Schreck zu sehen. An der Welte-Kinoorgel spielt Peer Kleinschmidt. mehr
Textquelle: Filmmuseum Potsdam; Foto
: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Homemovie-Zeit

bauhaus film pic 250

Jubiläum

100 jahre caligari

Im Februar 1920 fand in Berlin die Premiere des expressionistischen Meisterwerks "Das Cabinet des Dr. Caligari" statt. Das Werk gilt als eines der bedeutensten der Kinogeschichte und als ein Schlüsselwerk des deutschen FIlms. mehr und Caligari-Quiz

Jubiläum

zwischentitel september 2019

In 2020 wird der 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven gewürdigt. Bereits während der Stummfilmzeit beschäftigten sich Filmemacher mit dem Ausnahmemusiker. mehr