Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmstreifen 01 250Im Rahmen der 5. Bonner Klezmertage, die vom 28. bis 31. März 2019 in der Brotfabrik Bonn stattfinden, wird am 28.03. um 20:00 Uhr die restaurierte Fassung von E. A. Duponts Das alte Gesetz (D 1923) gezeigt.

Die Restaurierung des Films wurde auf der Berlinale 2018 unter großem Publikums- und Medienecho uraufgeführt. Live musikalisch begleitet wird der Film von Günter A. Buchwald (Flügel und Violine) und Helmut Eisel (verschiedene Klarinetten).

„Das alte Gesetz“ erzählt die Assimilationsproblematik der Juden im 19. Jahrhundert am Schicksal eines jungen Mannes aus einer galizischen Rabbiner-Familie. Baruch möchte gegen den Willen seines Vaters Schauspieler werden und verlässt das Ghetto. In der Begegnung mit dem klassischen Theater und dem Geist der Aufklärung eröffnet sich für ihn eine neue Welt, vor der sich auch sein Vater nicht verschließen kann.

Tickets können bei Bonnticket oder direkt in der Brotfabrik erworben werden (in der Kulturkneipe täglich ab 18 Uhr). Reservierungen sind unter Telefon 0228 468568 möglich.
Textquelle: Förderverein Filmkultur Bonn e.V.; Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Jubiläum

100 jahre caligari

Im Februar 1920 fand in Berlin die Premiere des expressionistischen Meisterwerks "Das Cabinet des Dr. Caligari" statt. Das Werk gilt als eines der bedeutensten der Kinogeschichte und als ein Schlüsselwerk des deutschen FIlms. mehr

Zürich 2020

Das Filmpodium in Zürich zeigt anlässlich seines Stummfilmfestivals noch bis 15. Februar 2020 Kostbarkeiten aus der Frühzeit des Kinos. mehr

Jubiläum

zwischentitel september 2019

In 2020 wird der 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven gewürdigt. Bereits während der Stummfilmzeit beschäftigten sich Filmemacher mit dem Ausnahmemusiker. mehr