Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmstreifen 02 250Am Samstag, den 09. Februar 2019, wird um 19.30 Uhr Harakiri im Kino des Filmmuseums Potsdam gezeigt.

Fritz Lang drehte das Stummfilmdrama mit Paul Biensfeldt, Lil Dagover und Georg John im Jahr 1919. Aufgenommen wurde der in Japan spielende Film in Hagenbecks Tierpark in Hamburg und auf Joe Mays Filmgelände in Woltersdorf bei Berlin. Als Vorfilm wird der Animationsfilm "Willis Zukunftstraum" (Deutschland 1926) von Paul N. Peroff gezeigt.

Ceeys und Midori Hirano sorgen für die musikalische Vertonung des Programms. Eine Einführung hält Qinna Shen; sie ist Assistant Professor of German am Bryn Mawr College in Pennsylvania (USA). Aktuell forscht sie zu den deutsch-chinesischen Filmbeziehungen im 20. Jahrhundert. mehr
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Weimarer Republik

100 jahre stummfilm klassiker logo 250

Schau in Bonn

bundeskunsthalle kino der moderne 250

Die Bonner Bundeskunsthalle zeigt bis zum 24. März 2019 die Ausstellung „Kino der Moderne“. Ausstellungsbesprechung

Wien: Filmreihe "Joe May"

Vom 07. bis 28. Februar 2019 zeigt das Metro Kinokulturhaus die Retrospektive "Joe May". mehr