Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmstreifen gelb 03 250Am Freitag, den 21. Dezember 2018, wird um 22:30 Uhr im Kino des Filmmuseum Frankfurt/Main in der Reihe "Filmclub Treppe 41 präsentiert" die Dokumentation "Lebende Photographien auf dem laufenden Bande – Guido Seeber 1879–1940" (D 1979) gezeigt.

Helmut Herbst – seines Zeichens Filmemacher, Filmtechniker, Filmvermittler und -aktivis – widmet seinen Film dem Kinopionier, Kameramann, Filmhistoriker und Techniker Guido Seeber. Herbst betrachtet darin dessen universalistischer Arbeitsweise und dessen Bedeutung für die Filmgeschichte und die Nachwelt. Herbst denkt dabei wie Seeber den Film nicht als reinen Text, sondern als Zusammenspiel zwischen Ästhetik und Technik; in Interviews, Ausschnitten und Montagen mit ihm, seiner Witwe und zwei Freunden macht er einen Streifzug durch den jungen deutschen Film.

Helmut Herbst wird bei der Vorführung, bei der auch Kurzfilme von Guido Seeber gezeigt werden, anwesend sein. Eine Einführung hält Torgil Trumpler, nach der Aufführung besteht die Möglichkeit zum Austauschen bei Getränken. mehr
Foto: Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Weimarer Republik

100 jahre stummfilm klassiker logo 250

Bonn 2019

Vom 15. bis 25. August 2019 finden die 35. Internationalen Stummfilmtage im Arkadenhof der Bonner Universität statt. mehr