Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

100 jahre stummfilm klassiker logo 250

In diesem und in den kommenden Jahren feiern einige der bemerkenswertesten und bedeutendsten Filme, entstanden in der Zeit der Weimarer Republik, ihr hundertstes Entstehungsjahr.

Die erste deutsche parlamentarische Demokratie von 1918 bis 1933 bildete die gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen und künsterlischen Rahmenbedingungen für eine der interessantesten Perioden der internationalen Filmgeschichte.

Stummfilme wie Robert Wienes expressionistischer Horrorfilm Das Cabinet des Dr. Caligari (1920), Friedrich Wilhelm Murnaus Vampirgeschichte Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens (1922) und Fritz Langs Science-Fiction-Monumentalfilm Metropolis (1927) entstanden in dieser Zeit, sind vielzitierte Meilensteine der Filmgeschichte und ziehen auch heute noch ein weltweites Publikum in ihren Bann.

Mit der Initiative "100 Jahre Stummfilm-Klassiker der Weimarer Republik" möchte Stummfilm Magazin Interesse und Begeisterung für den frühen Film wecken und zu einer Auseinandersetzung mit ihm anregen. In jedem Kampagnenjahr stellt Stummfilm Magazin mehrere bedeutende deutsche Stummfilme in den Mittelpunkt seiner Berichterstattung.

Die Initiative von Stummfilm Magazin startet Amfang November 2018, hundert Jahre nach der Ausrufung der Weimarer Republik.

Weimarer Republik

100 jahre stummfilm klassiker logo 250

Bonn 2019

Vom 15. bis 25. August 2019 finden die 35. Internationalen Stummfilmtage im Arkadenhof der Bonner Universität statt. mehr

Regensburg 2019

Vom 13. bis 22. August 2019 findet die 37. Regensburger Stummfilmwoche statt. mehr