Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet das Stummfilm Magazin Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

filmrestaurierung 250 10Am 12. November 1918, einen Tag nach dem Ende des ersten Weltkriegs und drei Tage nach der Ausrufung der Weimarer Republik, wurde durch den Rat der Volksbeauftragten die staatliche Zensur abgeschafft.

Unter anderem die Veröffentlichung von sogenannten Aufklärungs- und Sittenfilmen – wie etwa Richard Oswalds Die Prostitution (1919) und Anders als die Andern (1919) – war der (äußere) Anlass, die Filmzensur achtzehn Monate später wieder einzuführen. Rechtlicher Rahmen dafür war das Lichtspielgesetz vom 12. Mai 1920. mehr
Foto:Stummfilm Magazin/Frank Hoyer

Weimarer Republik

100 jahre stummfilm klassiker logo 250

Schau in Bonn

bundeskunsthalle kino der moderne 250

Die Bonner Bundeskunsthalle zeigt bis zum 24. März 2019 die Ausstellung „Kino der Moderne“. Ausstellungsbesprechung

Wien: Filmreihe "Joe May"

Vom 07. bis 28. Februar 2019 zeigt das Metro Kinokulturhaus die Retrospektive "Joe May". mehr