Drucken

Der amerikanischer Regisseur und Filmproduzent Mack Sennett wurde vor 125 Jahren, am 17. Januar 1880, in Richmond/Québec geboren.

Mack Sennett war ein Pionier des Slapstick-Films, von meist rasanten und grotesken Komödien mit aberwitzigen Stunts. Er führte bei ca. 300 Filmen Regie und produzierte insgesamt ca. 1000 Streifen. Er entdeckte und förderte unter anderem die Schauspieler Charles Chaplin, Ben Turpin, Fatty Arbuckle, Gloria Swanson und Harold Lloyd. Im Jahr 1937 wurde er mit einem Ehrenoscar ausgezeichnet. Mack Sennett starb am 5. November 1960 in Woodland Hills/Kalifornien. mehr