Drucken

filmspuele lila 250"Kino wie noch nie" ist zurück: Mitten in der Stadt und in der Natur erweckt das Filmarchiv Austria die Leinwand am Augartenspitz wieder zum Leben.

Das abwechslungsreiche Kinoprogramm, stimmungsvolle Livemusik, informative Filmgespräche, die Grünstern Gartenküche und die Location gehen eine einzigartige Symbiose ein, die das "Kino wie noch nie" zum Erlebnis macht. An sechzig Wiener Sommerabenden, vom 23. Juni bis 21. August 2022, zeigen die Macher*innen ein abwechslungsreich kuratiertes Programm aus Klassikern, spannenden Neuentdeckungen und Zukunftshoffnungen.

Programmheft als PDF

Die Filmschau würdigt in Schwerpunkten unter anderem die französische Filmemacherin Céline Sciamma und mit dem im April 2022 so überraschend verstorbenen Willi Resetarits eine musikalisch-menschliche Institution. "News from Home" künden von aktuellen und kommenden heimischen Highlights, die "Cinema Sessions" blicken zurück ins Jahr 1922 und "End of Days" betrachtet die Dinge vom Ausgang her. Eine besondere – nicht nur filmische – Attraktion bietet heuer zudem das legendäre Wanderkino-Zelt , das nach sorgfältiger Restaurierung in neuem Glanz erstrahlt und in einem Early-Cinema-Special Schätze aus dem Filmarchiv Austria präsentiert: Es wird sinnlich, leidenschaftlich und anarchisch. mehr
Textquelle: Filmarchiv Austria; Foto: Stummfilm Magazin